Zeichnung: Kamille
NaturheilpraxisPetra Brand
Similia similibus curentur
praxistherapiediagnosekontakt

Zapper

Es handelt sich um einen batteriebetriebenen Frequenzgenerator, der durch eine Rechteckkurve eine konstante Frequenz zwischen 30 und 40 KHz erzeugt. Nach Hulda Clark tötet der elektrische Impuls des Zappers Parasiten, Bakterien und Viren ab.

Dr. Clark empfiehlt drei Behandlungen mit dem Zapper. Das erste Zappen tötet die ersten Parasiten. Allerdings sollen nach kurzer Zeit erneut Parasiten freigesetzt werden, die durch das zweite Zappen vernichtet werden. Auch danach können nochmal Parasiten freigesetzt werden, deshalb ist ein drittes Zappen unbedingt erforderlich.

Allerdings kann das Zappen lt. Hulda Clark nicht jeden Parasiten abtöten. Das endgültige Eleminieren der Parasiten gelingt dann durch das entsprechende Begleitprogramm.

Nachdem der Körper durch das Zappen von den diversen Parasiten befreit wurde, erfolgt der Aufbau durch verschiedene Programme wie z.B. durch das Parasiten-Kräuter-Programm, die Nieren-Kur oder eine Darmreinigung. Wichtige Bestandteile der Kur sind Schwarznusstinktur, Wermut und Nelken. Weiter werden Nahrungsergänzungen eingesetzt wie z.B. Vitamin C oder Q10.
Darüberhinaus empfiehlt Dr. Clark diverse Maßnamen, um sich z.B. vor Umweltgiften zu schützen. Und um bei bestimmten Erkankungen vollständig zu genesen, wird auch eine umfassende Zahnsanierung empfohlen.
 

impressum